Brettschichtholz Fichte 12m

  •        6 x 12 cm             7,00 €/m
  •        6 x 16 cm             8,50 €/m
  •        8 x 16 cm           11,00 €/m
  •        8 x 20 cm           15,00 €/m
  • 100 x 100 cm              8,95 €/m
  • 100 x 200 cm            20,00 €/m
  • 120 x 120 cm            13,50 €/m
  • 120 x 200 cm            23,00 €/m

 

Länge nach Wunsch ( bis 12m)

Zuschnitt mit Kettensäge

Produktinformation Brettschichtholz (BSH)

Maßgeblich für die Herstellung von Brettschichtholz ist die DIN 1052. Die Breite wird durch die einzelnen Lamellen bestimmt. Breiten ab 220 mm müssen mit einer Entlastungsnut versehen sein oder können aus 2 gestoßenen Lamellen (Stoß der einzelnen Lagen mind. 25 mm versetzt) erzeugt werden. Die maximal zulässige Lamellenstärke beträgt 42 mm. Die Höhe ist abhängig von der Anzahl der verleimten Brettlamellen. Somit steht eine Vielzahl von standardisierten Querschnitten zur Verfügung. Durch die Keilzinkung nach DIN 68 140 kann es in beliebigen Längen hergestellt werden. 
 
BS-Holz ist dimensionsstabil, passgenau und läßt sich daher leicht verarbeiten. Die Oberfläche ist vierseitig gehobelt und die Kanten gefast. Durch die technische Holztrocknung kann auf den Einsatz von chemischen Holzschutzmitteln verzichtet werden. 
 
Einsatzbereiche:

Planen und Bauen mit Brettschichtholz ist individuell, sicher und wirtschaftlich. BS-Holz ist der Werkstoff für fortschrittliche und anspruchsvolle Konstruktionen und damit eine sinnvolle Alternative zu Stahl und Beton. BS-Holz ist ein idealer Baustoff für den Wohnungsbau, Altbau, Sanierungsbereich und konstruktiven Holzbau. Dem Architekt eröffnet die moderne Holzleimbauweise auch im Innenausbau vielfältige gestalterische Möglichkeiten. Sichtbar verbleibende Konstruktionen schaffen durch das charakterliche Erscheinungsbild und die natürliche Ausstrahlung des Holzes eine angenehme Atmosphäre.